Das Schachprogramm

Unsere Urlaubsreisen mit Schachprogramm richten sich an Schachinteressierte vom Fortgeschrittenen bis hin zum Turnierspieler  (DWZ zwischen 1200-2100, Ausnahmen auf Anfrage).
Der Unterricht startet vormittags mit einer zwei- bis dreistündigen Trainingseinheit. Die Inhalte reichen von "Wertigkeit der Leichtfiguren im Endspiel, Turmendspielen, Mittelspielstellungen bis hin zu allgemeinen Tipps zu Training und Spielstärkesteigerung. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Analyse von Teilnehmerpartien. Eröffnungstheorie ist ein individuelles Thema, das nicht intensiv behandelt werden kann. Lediglich auf grundlegende Strukturen und Pläne wird näher eingegangen. Durch den modularen Aufbau des Trainings können die einzelnen Themen ohne Zeitdruck behandelt werden, wobei die Interessen der einzelnen Teilnehmer nicht zu kurz kommen.

Nachmittags, im Allgemeinen zwischen 16 und 18 Uhr, folgt eine zweite Trainingseinheit. Nachdem anschließenden Abendessen beginnt unser abendliches Programm (ca. 20.30 Uhr) mit Veranstaltungen unterschiedlicher Art: Schnell- und Blitzturniere, Simultan oder Uhrenhandicap, jeweils in Abstimmung mit den Interessen der Gruppe.

Reisen bis zu 8 Tagen Dauer beinhalten meist einen schachfreien Tag, längere Reisen zwei Tage.
Das Programm unserer Kreuzfahrt weicht ab.

Die angegebenen Zeiten sind unverbindlich und können sich ändern.